Salsiz-Rösti mit Spiegelei und Peperonigemüse

Ingredienti

200 gSalsiz
750 gfestkochende Kartoffeln
2rote Peperoni
1gelbe Peperoni
2Knoblauchzehen
80 gBratbutter
1 ELOlivenöl
1 dlGemüsebouillon
Salz und Pfeffer aus der Mühle
1 ZweigRosmarin
4Eier

Preparazione

  1. Kartoffeln in der Schale garkochen. Abkühlen lassen, schälen und grob raffeln.
  2. Salsiz schälen und in Scheiben schneiden. Peperoni halbieren, Kerngehäuse entfernen und das Fruchtfleisch grob würfeln. Knoblauch schälen und in Scheiben schneiden.
  3. 30 g Butter in einer grossen Pfanne erhitzen. Geraffelte Kartoffeln zugeben, etwas zusammenschieben und andrücken. Leicht salzen und bei milder Hitze in ca. 10–12 Minuten auf einer Seite goldgelb braten. Mithilfe eines Tellers oder Deckels die Rösti aus der Pfanne stürzen.
  4. Nochmals 30 g Butter in der Pfanne erhitzen und die Salsizscheiben hineingeben. Dann die Rösti zu den Salsizscheiben hineingleiten lassen und die zweite Seite ebenfalls in 10–12 Minuten goldgelb braten.
  5. In der Zwischenzeit das Olivenöl in einer kleinen Pfanne erhitzen, Knoblauch anrösten und Peperoniwürfel zugeben. Mit der Bouillon ablöschen, leicht mit Salz und Pfeffer würzen und den Rosmarin zugeben. Geschlossen bei milder Hitze 8–10 Minuten garen.
  6. Restliche Butter in einer Pfanne erhitzen und die Eier darin braten.
  7. Rösti portionieren, Spiegeleier daraufgeben und mit dem Peperonigemüse servieren.

Valori nutritivi

Una porzione contiene:
650 kcal
24 g Proteine
34 g Carboidrati
46 g Grasso